Neuer Kissenbezug für meine Sammlung


Hallo und guten Morgen Ihr Lieben,

ich konnte es dann doch nicht lassen. Erneut habe ich einen Kissenbezug aus meinen alten Jeans genäht. Im Internet hatte ich so ein Kissen gesehen und dachte, ach das könnte gut zu meinen Kissen passen. Also Jeans rausgesucht und dieses Mal gleichschenklige Dreiecke rausgeschnitten.

Danach habe ich dann die Dreiecke in einer Reihe und dann die Reihen nacheinander zusammengenäht, ganz einfach. Es ist dabei auch auf nichts besonderes zu achten.

Nachdem die Reihen zusammengenäht waren, habe ich das Stoffstück dann auf Maß (so ca. 41 x 41 cm) zugeschnitten.

Na und am Ende kam dann wieder der beliebte Hotelverschluss auf die Rückseite und fertig war mein neuer Kissenbezug.


Nicht überall blieben die Spitzen der Dreiecke verschont und wurden abgenäht, aber das fällt nicht weiter auf und ist auch nicht wirklich wild. Die anderen Kissen könnt Ihr Euch übrigens in einem älteren Blogbeitrag mal bei Gelegenheit anschauen. Nun ist aber glaub ich gut mit Jeanskissenbezügen, denn der Rückseitenstoff ist nun auch aufgebraucht. 😉

Euch wünsche ich erstmal eine schöne entspannte kreative Zeit. Bis nächsten Mittwoch.

LG Bitti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s