Nochmal Acryl Pouring probiert

Hallo und guten morgen wünsche ich Euch.

Ich konnte es nicht lassen und habe es noch einmal probiert mit dem Acryl Pouring und diesmal bin ich mit dem Ergebnis wesentlich zufriedener als beim ersten Mal. Das erste Mal könnt Ihr in einem älteren Beitrag nachlesen.

Diesmal habe ich den Keilrahmen mit weißer Farbe vorangemalt und mir drei kleine Becher mit Farbe gefüllt.

Die drei Becher habe ich dann umgestülpt auf dem Keilrahmen kurz stehen lassen, damit die Farbe nach unten laufen konnte.

Die Becher werden dann angehoben und die Farbe fängt an auszulaufen und ich konnte den Keilrahmen hochheben und die Farbe in Richtung der Ecken laufen lassen. Aufgrund der weißen Farbe als Untergrund lief die Farbe richtig gut. Und das war es auch schon. Es ging wirklich wesentlich besser als beim ersten Mal.

Hier sind also meine neuen Ergebnisse:

Und was meint Ihr dazu? Besser als beim ersten Mal?

So ich glaub das war es dann auch erstmal mit dem Ausflug in die Künstlerwelt. 😂

Euch wünsche ich eine schöne kreative Zeit und wir lesen uns nächsten Mittwoch wieder.

LG Bitti

3 Gedanken zu “Nochmal Acryl Pouring probiert

  1. Die Bilder sind dir wirklich gut gelungen!

    Ich habe einmal mit der Technik drei kleine Bilder gestaltet. Zufrieden war ich nicht, deshalb habe ich auch hier nichts berichtet und gezeigt. Die Farbe hatte sich nur sehr zäh verteilt, war eine dicke Schicht, die echt lange zum Trocknen brauchte. Auf nassem Untergrund arbeiten klingt gut … sollte ich vllt. auch nochmal versuchen.

    Danke für den Tipp!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s