2019 – 6Köpfe-12Blöcke

Guten Morgen und ein herzliches Hallo.

ja auch im Jahr 2019 habe ich mich dazu hinreißen lassen, bei den 6Köpfen-12Blöcken mitzunähen. Das war eigentlich nicht so gedacht, aber naja. Da ich aber dieses Jahr nicht so sehr viel darüber berichten möchte, gibt es dementsprechend auch nicht so viele Fotos bzw. Einzelberichte.

Die ersten drei Monate habe ich aber dennoch zeitgerecht genäht. Es werden bei mir in diesem Jahr nur Stoffe aus meinem Bestand vernäht, ich möchte nix neues dazu kaufen. Als Hintergrundstoff habe ich mich für weiß/beige entschieden und bisher bin ich ganz zufrieden mit der Wahl. Für die einzelnen Monate habe ich bzw. werde ich jeweils eine Farbe wählen. Mal sehen, ob da meine Stoffe dafür ausreichen.

Hier nun könnt Ihr meine ersten drei Monate sehen.

IMG_5228

Bei den großen Blöcken finde ich toll, dass man da echt so viele Möglichkeiten bzw. Varianten hat, diese zusammenzunähen, so dass nicht jeder Block dem anderen der anderen Mitnäherinnen gleicht.

Die super erklärten und bebilderten Anleitungen sowie alle Informationen zu dem jeweiligen Block könnt Ihr für Januar bei allie and me, für Februar bei ellisandhiggs und für März bei einfachbunt finden.

So, und wir lesen uns am nächsten Mittwoch wieder. Bis dahin, habt eine schöne Zeit.

LG Bitti

 

Die Beiträge könnten Euch auch interessieren:

6Köpfe-12Blöcke – 2018 – Der Kissenbezug

6Köpfe-12Blöcke – 2017 – Der Quilt

Werbeanzeigen

6Köpfe-12Blöcke / Der Kissenbezug

Ich grüße Euch.

Im Blogpost von Anfang des Jahres 2018 hatte ich Euch ja schon mitgeteilt, dass ich bei dem Projekt der 6Köpfe-12Blöcke keinen Quilt RowByRow nähen werde, sondern einen passenden Kopfkissenbezug zu meinem Quilt aus dem Jahr 2017. So ist es nun auch gekommen. 😉

Also fast. An meinem ursprünglichen Plan habe ich nicht festgehalten. Diese Konstellation war einfach zu überladen für mich. Also gibt es eine neue Verteilung der Blöcke aus dem Jahr 2018 mit Zwischenstücken und Außenrand. Zunächst habe ich alle Zwischenteile zugeschnitten.

Und dann ging es schön der Reihen nach an das Zusammennähen der Blöcke und der Zwischenstücke.

img_4921.jpg

Dann nur den Rand drumrum genäht und fertig war schon mein Top für meinen neuen Kopfkissenbezug. 🙂

img_4922.jpg

Jetzt folgte nur noch das Reißverschlusseinnähen. Einen Reißverschluss empfand ich für meinen großen Kissenbezug besser als einen Hotelverschluss.

Neuer Ordner (2)5

Naja gesagt, getan und schon war auch mein Kissenbezug passend zu meinem Quilt aus dem Jahr 2017 fertig. Es passt super zusammen. So lässt es sich doch schlafen. 😉

Gut finde ich, dass man nicht zwangsläufig den Quilt mitnähen muss bei den 6Köpfen-12Blöcken. Es gibt auch hier wieder unzählige Möglichkeiten, kreativ zu werden.

Meine Erkenntnis: Patchwork ist als würde man sein eigenes Puzzle erstellen.

In diesem Sinn wünsche ich Euch eine schöne Woche.

LG Bitti

6Köpfe-12Blöcke / Der Dezember

Guten Morgen Ihr Lieben,

das neue Jahr hat begonnen und ich beginne es mit dem Dezember-Block im Projekt der 6Köpfe-12Blöcke, der nun auch bei mir fertig ist. Die Anleitung zu diesem Block findet Ihr auf dem Blog von lalala Patchwork.

Der Dezemberblock nennt sich „Fan“ und hat zwei Besonderheiten. Zum einen wird auf Papier genäht und zum anderen gibt es gleich zwei Rundungen zum Nähen. Ich hatte ein wenig Bedenken, denn beim letzten Mal hatte es mit dem Papiernähen nicht so wirklich funktioniert und auch das Rundennähen liegt mir nicht so ganz.

Naja nun gut, ich habe mich also diesem Block hingegeben 😉 und alle Teile zugeschnitten, inklusive der Papiervorlagen, welche Ihr bei der Anleitung runterladen könnt.

IMG_4915

Dann ging es an das Papiernähen. Das hatte erstaunlicher Weise super gut funktioniert.

IMG_4916

Und zum guten Schluss kamen dann die Rundungen dran. Das ging dieses Mal auch ein wenig besser als beim letzten Mal, allerdings gibt es hier und da dennoch irgendwie Falten. Aber das soll mich nicht aufhalten. Da muss halt noch ein wenig geübt werden. 🙂

img_4917.jpg

Damit war dann auch mein Dezemberblock fertig. Es folgt sodann das Zusammennähen zum Top meines Kopfkissenbezuges. Aber dazu erzähle ich dann in einem anderen Blogpost.

Bis zum nächsten Mittwoch.

LG Bitti

6Köpfe-12Blöcke / Der November

Guten Morgen Ihr Lieben,

ja ist denn schon der nächste Monat bei den 6Köpfen-12Blöcke? Ja, es ist November und die Anleitung des neuen Blockes der 6Köpfe-12Blöcke im Jahresprojekt ist online. Der Block nennt sich Orange Peel. Die gut beschriebene und bebilderte Anleitung findet Ihr auf dem Blog von Katharina, greenfietsen.

Also auf gehts, Stöffchen zugeschnitten, diesesmal mit Schablonen, welche zum Ausdrucken zur Verfügung gestellt werden von Katharina.

Das ging ganz gut von der Hand. Ich habe dazu einen TrickMarker verwendet, der nach gewisser Zeit an der Luft wieder verschwindet.

Dann habe ich mir die ausgeschnitten Teile mal hingelegt, um zu schauen, wie das Ganze so aussehen könnte.

Das Nähen an sich ging eigentlich ganz leicht, dachte ich jedenfalls. Allerdings bin ich mit dem Ergebnis nicht so zufrieden. Das ist eindeutig  nicht mein Block. Es sind einige Falten entstanden, die dann auch mit Bügeln nicht verschwanden.

IMG_4812

Aber nun gut, ich habe ihn getestet und er wird sicherlich einen Platz in meinem Kopfkissenquilt finden.

Dann fehlt jetzt nur noch der Dezember in meinem Projekt „Kopfkissenquilt“. Schauen wir mal, was mich da erwartet.

Bis dahin

LG Bitti

6Köpfe-12Blöcke / Der Oktober

Guten Morgen, ich grüße Euch meine Lieben.

Der Oktober dieses Jahr bringt uns ein OneWay im Projekt der 6Köpfe12Blöcke. Die ausführliche und bebilderte Anleitung zum Block „OneWay“ findet Ihr bei der Quiltmanufaktur. Dieser Block hat wieder für mich gesehen viele kleine Einzelteile. Bei den echt kleinen Teilen habe ich immer Bedenken, dass es irgendwie nicht funktioniert oder windschief wird am Emde. Aber ich wurde eines besseren belehrt.

Also erstmal alle Teilchen zugeschnitten. Da es ein großer Block mit 6,5 Inch x 6,5 Inch ist, habe ich nur einen davon genäht.

Da auch bei diesem Blog wieder Reste übrig bleiben, habe ich gleich von Anfang an wieder zwei Nähte gesetzt, um gleich den Rest zusammengenäht zu haben. Zwischen den zwei Nähten wird dann genschnitten.

IMG_4664

Ansonsten habe ich genau nach Anleitung die Teile zusammengenäht. Das hat gut funktioniert. Es haben sich diesmal keine Schwierigkeiten oder besser gesagt Unstimmigkeiten ergeben. Naja und schon war auch mein „OneWay“-Block fertig genäht.

IMG_4665

Püppi hat den Block sichtlich auch für gut befunden. 😉 Jetzt fehlen dann nur noch November und Dezember für dieses Jahr. Mal schauen, was uns da erwartet.

Bis dahin habt eine schöne kreative Woche.

LG Bitti

6Köpfe-12Blöcke / Der September

Hallo und herzlich Willkommen Ihr Lieben,

so wie jeden Monat auch in diesem Jahr, gibt es im September einen neuen Block, welchen die 6Köpfe-12Blöcke vorstellen. Der Block nennt sich „Bow-Tie Block“. Die gut beschriebene und bebilderte Anleitung findet Ihr auf dem Blog von einfachbunt.

Der Zuschnitt der Stoffteile war wirklich einfach. Der Zuschnitt besteht für einen Block lediglich aus fünf Quadraten in der Größe von 2,5 Inch, also waren die Teile auch recht schnell zugeschnitten.

IMG_4515

Das Zusammennähen der Teile dagegen war echt abenteuerlich, aber auch total cool gewesen. Verena hat sogar in ihrer Anleitung ein kleines Anleitungsvideo, was alles idiotensicher erklärt. Aber auch die geschriebene Anleitung reicht aus, um den Block ordentlich und auch recht zügig nähen zu können.

IMG_4516

Nun ja und was soll ich sagen? Ruckizucki waren dann auch meine beide Blöcke für den  Monat September fertig genäht. Auf zum Oktober! 😉

Bis bald und eine schöne Woche wünsche ich Euch.

LG Bitti

6Köpfe-12Blöcke / Der August

Guten Morgen Ihr Lieben, ich grüße Euch.

Wie so allmonatlich in diesem Jahr, gibt es auch im August eine neue Anleitung bei der 6Köpfen-12Blöcken. Bei Allie and me könnte Ihr alle Daten für den diesjährigen Quiltalong finden.

Die Anleitung für den August-Block gibt es diesmal bei Ellies & Higgs zu finden, natürlich wieder sehr ausführlich und entsprechend bebildert geschrieben.

Also auf ging es, alle Stoffteile entsprechend zugeschnitten. Das ging recht gut von der Hand, da es sich ausschließlich um Quadrate handelt und mit dem Inch-Lineal ging das super, angelegt und geschnitten, fertig.

IMG_4446

Zuerst wurden die großen Quadrate zusammen genäht und danach quer durchgeschnitten, so dass vier kleine Quadrate mit jeweils zur Hälfte der zwei Stoffe entstanden sind.

IMG_4447

Das ist echt eine tolle und vorallem sehr schnelle Technik, gefällt mir richtig gut.

Danach wurden die kleineren Quadrate entsprechend der Anleitung auf die neu entstanden zweifarbigen Quadrate aufgelegt und festgenäht. Diesmal habe ich einen Tipp aus dem Internet befolgt und gleich zwei Nähte vorgenommen, um am Ende die ganz kleinen entstehenden Dreiecke gleich zu Quadraten zu haben. Denn auch bei diesem Block bleibt wieder einiges an Stoffchen übrig.

IMG_4448

Also zwischen den Nähten die kleineren Dreiecke abgeschnitten und danach die vier entstandenen Quadrate zu einem großen Quadrat zusammengenäht und schon war der August-Block fertig.

IMG_4449

Seht Ihr die kleinen Quadrate rechts? Das sind die oben abgeschnitten Dreiecke am Ende. Ich habe diese erstmal gebürgelt und alle auf eine Größe geschnitten. Was ich mit diesen kleinen Quadraten anfangen soll, ist mir noch ein Rätsel, aber vielleicht ergibt sich da ja noch etwas.

Auf dem nächsten Bild sind alle Miniquadrate mal zusammengelegt zu Mustern zu sehen, auch die aus einem Vormonat. Ich glaube, die sind ungenäht noch nicht einmal 10 cm groß.

IMG_4450

Vielleicht hat ja der ein oder andere von Euch eine Idee oder Anregung für mich, was man damit anstellt.

Bis dahin wünsche ich Euch eine erholsame Woche.

LG Bitti

6Köpfe-12Blöcke / Der Juli

Guten Morgen Ihr Lieben,

der Juli ist fast vorbei und auch in diesem Monat gibt es wieder einen neuen Block der 6Köpfe-12Blöcke, welchen ich Euch heute zeigen möchte. Der Block nennt sich ZickZack und die ausführliche und viel bebilderte Anleitung dazu findet Ihr auf dem Blog von Gesine.

Dieser Block ist wieder ein kleiner von 4,5 x 4,5 Inch, welchen ich zweimal genäht habe. Das Zuschneiden ist recht einfach und besteht aus Rechtecken und Quadraten.

img_4260.jpg

Auch das Zusammennähen war diesmal nicht schwierig und das Ergebnis, was dabei herauskommt ist einfach nur schön.

img_4261.jpg

Was mir allerdings bei dieser Methode bzw. bei diesem Block nicht so gut gefällt, ist der ganze Stoffverschnitt. Nun habe ich kleine Reste-Quadrate, mit denen ich nicht so recht weiß, was anzufangen. Aber vielleicht ergibt sich da noch was. Hier nun meine Juli-Block:

img_4263.jpg

Die Blöcke für Juli gefallen mir gut. So kann es im Quiltalong weitergehen. 😉

Ich wünsche Euch erstmal eine schöne kreative Woche.

LG Bitti

6Köpfe-12Blöcke / Der Juni

Guten Morgen Ihr Lieben, seid mir gegrüßt.

Der Juni ist nun gleich vorbei und ich habe meine zwei Blöcke für diesen Monat mit dem Namen Half Rectangle Triangle genäht. Die Anleitung dazu könnt Ihr bei lalala-patchwork finden. Die Anleitung ist wie immer ausführlich beschrieben und entsprechend bebildert.

Also ging es los mit dem Nähen. Leider habe ich irgendwie vergessen, einige Fotos zu machen, deswegen geht das heute nur ganz kurz. Aber das nehmt Ihr bestimmt nicht übel. 😉

Trotz der guten Anleitung hat sich bei mir dann doch ein Fehler eingeschlichen beim Nähen. In der Anleitung steht, dass der linke Stoff auf den rechten Stoff gelegt wird. Ich habe allerdings bei meinem zweiten Block den rechten Stoff auf den linken gelegt und so wurde es dann eben seitenverkehrt.

IMG_4207

Aber so wirklich schlimm finde ich das nicht. Wird sich dann im Ganzen zeigen, wie sich alles zusammen verhält.

Und damit wünsche ich Euch eine schöne Restwoche.

LG Bitti

6Köpfe-12Blöcke / Der Mai

Guten Morgen Ihr Lieben,

wie jeden Monat diesen Jahres, gab es auch im Mai einen neuen Block der 6Köpfe-12Blöcke zu entdecken und zu nähen. Die Anleitung könnt Ihr diesmal bei greenfietsen finden. Sie ist ausführlich und entsprechend bebildert und lässt sich super nacharbeiten. Der Block nennt sich übrigens CrissCross für Kreuz, obwohl ich diesen Block eigenartigerweise eher mit einem Pflaster auf der Haut in Verbindung bringe. 😉

Nun gut, also meine Restestöffchen durchgeschaut und entsprechend zugeschnitten.

IMG_4115

Dann alle Teile ordnungsgemäß nach der Anleitung zusammengenäht, den Block getrimmt und schon war mein CrissCross-Block fertig genäht.

IMG_4117

Mir gefällt dieser Block echt gut, er lässt sich schnell und einfach nähen und ist nicht zu langweilig. Da könnte es vielleicht eine Wiederholung geben. 😉

So nun wünsche ich Euch noch eine schöne und ruhige Woche. Bis zum nächsten Mittwoch.

LG Bitti