Schwangerschaftsfotografie

Guten Morgen und Hallo Ihr Lieben,

Anfang August hatte ich die Ehre, eine Schwangere fotografisch zu porträtieren. Da möchte man sich ja immer etwas Besonderes einfallen lassen. Naja eigentlich lässt man sich bei jedem Shooting was Hübsches einfallen. 😉 So habe ich mir meine Tafel geschnappt und einen nette Spruch darauf geschrieben. Also habe ich das Schönschreiben mit der Fotografie verbinden können.

67618016_387273208624953_4799729792704315392_n

Das Wetter passte hervorragend. Leider war die Location, die ich ausgesucht hatte, gerade eine Baustelle und so sind wir kurzer Hand einfach an die Elbwiesen (Dresden) gegangen. Das war genauso schön und es ergaben sich viele Möglichkeiten zum Fotografieren. 

Es ist einfach toll, an irgendeinen Ort zu kommen und dann so viele Möglichkeiten zu finden und zu sehen, die sich zum Fotografieren eignen.

Und auch das obligatorische Herzchen-Formen durfte bei dem Shooting nicht fehlen.

67731755_708491696242143_8271961648927866880_n

„Die kleinsten Dinge sind manchmal die allergrößten. Es ist und bleibt eine Frage der Perspektive.“

In diesem Sinn wünsche ich Euch eine schöne Woche und wir lesen uns nächsten Mittwoch wieder.

LG Bitti

 

 

Werbeanzeigen

Häschen-Fotografie fürs Herz ;-)

Einen schönen guten Tag wünsche ich Euch,

ich hoffe, es geht Euch gut.

Ich durfte vor einer Weile zuckersüße und noch recht kleine Häschen der Rasse Zwerglöwenkopfkaninchen fotografieren, voll niedlich. Daran will ich Euch natürlich teilhaben lassen und ein bisschen verzücken. 🙂

Aber einfach ist etwas anderes. Man braucht Geduld, denn die Kleinen sind sehr schnell und quirlig. Viele Bilder wurden unscharf oder das Häschen war schon wieder verschwunden und nichts auf dem Bild zu sehen.

Für die, die es interessiert: Fotografiert habe ich mit einer Festbrennweite von 80 mm, ISO 100, Belichtungszeit war glaube ich zwischen 100 und 200. Geht bestimmt noch besser. 😉

Mehr Häschen findet Ihr bei Zwerglöwenbande von den Elbwiesen.

So nun habt eine zuckersüße Woche. Bis zum nächsten Mittwoch.

LG Bitti

Kleine abendliche Fototour

Hallo und guten Morgen Ihr Lieben,

endlich war es wieder Zeit, gemeinsam mit meiner Freundin Carolin auf eine kleine abendliche Fototour zu gehen. Geplant war die Innenstadt von Dresden (Sachsen) am Abend zu fotografieren, allerdings hatten wir das aufgrund des stattgefundenen Opernballs und der vielen Leute vor der Semperoper verworfen. Aber dennoch haben wir uns zwei schöne Fotospots in Dresden vorgenommen. Zuerst waren wir am Schloss Pillnitz und zwar auf der Elbseite von Dresden-Zschachwitz. Und zu unserem Glück war das Schloss Pillnitz auch noch schön beleuchtet. 😊 Also haben wir unsere Kameras aufgestellt und mit der entsprechenden Langzeitbelichtung das Schloss fotografiert und hier könnt Ihr das so genannte finale Bild sehen.

Da uns das Schloss Pillnitz nicht gereicht hatte, sind wir noch zur Yenidze Dresden gefahren.

Diese war für meinen Geschmack etwas spärlich beleuchtet, aber das war nicht weiter schlimm, denn die Straße am Parkplatz davor hat uns dann schöne Lichtspuren aufgrund der Langzeitbelichtung beschert. Einfach wundervoll. Aber seht selbst.

Und was meint Ihr dazu? Kann man doch durchaus öfters wiederholen. 😊 Diese zwei Fotografien fügen sich wunderbar in meine Serie „Lights at Nights“ ein.

Ich freue mich schon auf die nächste Tour.

LG Bitti

Band-Fotografie

Hallo und guten Morgen Ihr Lieben,

ich durfte vor einiger Zeit eine Band mit dem Namen IVAN fotografieren.

34192231_996654697160011_334576659573243904_n

Puh war ich aufgeregt. 😉

Natürlich hatte ich mir vorher meine Gedanken gemacht, wie Band-Fotografien aussehen könnten und habe mir einige Fotos von anderen Bands mal angeschaut.

Die Location kannte ich gar nicht, aber das empfand ich nicht als so schwierig, denn es findet sich an jedem Ort ein Plätzchen zum Fotografieren.

34118600_996655077159973_956141272928616448_n

Also ging es eines Morgens los mit der Band ins Zittauer Gebirge zu einer hübschen Ruine. Solche Locations sind immer fein zum Fotografieren. Da lässt sich so viel zaubern und so war es dann auch. Wir haben viele Plätzchen gefunden. Die Band hatte sich dafür entschieden, dass die Fotografien in Schwarz-Weiß gehalten sein sollten. Das kam mir recht, da ich Schwarz-Weiß derzeit sehr interessant und ansprechend finde. Auch durch ein paar Outfit-Wechsel konnten natürlich viele unterschiedliche Fotografien entstehen.

34160171_996654623826685_5502552902377406464_n

Alles was Ihr zur Band IVAN wissen müsst, könnte Ihr auf ihrer Facebook-Seite IVAN finden.

Ich darf Euch hier noch die einzelnen Bandmitglieder vorstellen:

Ivonne – Schlagzeug, Percussion

34175291_996655313826616_7119313304241045504_n

Michael – Keyboard, Synthesizer

34101505_996655480493266_716526383219605504_n

Ivan – Gesang, Piano, Saxophon, Gitarre

34338820_996655187159962_5385266343480131584_n

An dieser Stelle bedanke ich mich natürlich noch einmal bei der Band für ihr Vertrauen in mich und freue mich darauf, der Band mal beim Proben zuzuschauen und diese dabei fotografisch festzuhalten.

So bis dahin wünsche ich Euch eine hübsche Woche.

LG Bitti

 

Fotografien im Alljahreskalender

Guten Morgen meine Lieben,

auch Euch möchte ich etwas echt Schönes nicht verwehren. 😉 Es sind bei mir zwei Kalender mit meinen eigenen Fotografien eingetroffen, natürlich auf meine Bestellung hin, und zwar bei Saal Digital. Die Lieferzeit war der Hammer, nach zwei Tagen waren die Kalender bei mir und sie sehen echt super schön aus. Das Bestellen ist übrigens ein Kinderspiel.

Es ist wirklich ein super tolles Gefühl die Kalender mit seinen eigenen Fotografien zu sehen und in den Händen zu halten. Ich kann daher nur jedem empfehlen, seine Fotografien so zu verewigen, bevor sie auf der Festplatte des Rechners verschollen gehen.

Sollte man sich nicht für eine Größe entscheiden können, so wie ich, bestellt man einfach mehrere Größen, und zwar einmal A4 und einmal A3.

IMG_3729

Bei meinen Fotografien handelt es sich um eine Serie mit dem Namen „Lights at Nights“. Diese Serie besteht hauptsächlich aus Fotografien, welche mittels Langzeitbelichtung in meiner Heimatstadt Dresden aufgenommen wurden. Der ein oder andere erkennt vielleicht die Motive wieder. 😉

IMG_3728

Es sind Alljahreskalender, so dass man sie zu jeder Zeit verschenken und aufhängen kann. Einfach super. Ich habe mich bewusst für Alljahreskalender entschieden, so kann man die Fotografien länger als nur ein Jahr bzw. einen Monat betrachten.

Ein Kalender für die Ewigkeit. In diesem Sinne bis zum nächsten Mal.

LG Bitti