Einblick in mein Skizzenbuch

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe, es geht Euch allen gut und Ihr könnt kreativ sein. Vor einiger Zeit habe angefangen, ein bisschen mit Bleistift zu zeichnen oder zu malen oder zu skizzieren, wie auch immer man es nennen mag. Fast jeden Abend nehme ich mein Skizzenbuch und zeichne eine Kleinigkeit, einfach um zu üben. Sehen zu üben, also Licht und Schatten zu sehen. Das könnte mich gut beim Fotografieren aber bestimmt auch beim Nähen von Patchwork unterstützen.

Bereits im letzten Blogbeitrag konntet Ihr schon einen kleinen Einblick in mein Skizzenbuch erhalten. Heute zeige ich Euch mal ein wenig mehr daraus.

Es ist gar nicht so einfach, von einer Vorlage, in meinem Fall von Fotografieren, die ich selbst gemacht habe, so abzuzeichnen, dass alles stimmig ist und vor allem dass man auch erkennt wer oder was es ist.

Bei meiner Katze Sally habe ich mich daher eines Tricks bemächtigt, und zwar habe ich die Konturen abgepaust und danach einfach ausgezeichnet. Das hat auf jeden Fall geholfen. Aber es bedarf auf jeden Fall noch einer Menge Übung.

Zunächst habe ich einfach nur ein paar Ausschnitte, wie einzelne Augen oder auch Ohren gezeichnet.

Mittlerweile habe ich auch schon ein paar Augenpaare gezeichnet. Hierbei habe ich vom Foto immer mit dem Lineal abgemessen und das dann auf das Papier übertragen. Da hat man zumindest ein paar Anhaltspunkte, um es stimmig zu erhalten. Auch nach Raster zeichnen hab ich getestet und für gut befunden. 😉

Ich hoffe, Euch hat der kleine Einblick in mein Skizzenbuch gefallen. Euch wünsche ich eine kreative Zeit. Bis nächsten Mittwoch.

LG Bitti

Mal-Zeit, Neues probiert mit Brushpens

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe es geht Euch allen gut und Ihr habt eine schöne Zeit.

Man sieht immer so viel im Internet an kreativen Ideen, so auch ich. Also hieß es bei mir vor einiger Zeit mal wieder Mal-Zeit. Dieses Mal habe ich etwas neues mit Brushpens ausprobiert. Irgendwo im Internet habe ich dazu ein Video gesehen und einfach nachgearbeitet.

Was man dafür braucht? Nicht wirklich viel, ein paar Brushpens, ein Blatt Papier und etwas Wasser, gegebenenfalls einen Fön zum Trocknen. 😉

Dann einfach mit den Brushpens ein paar Flächen der Farbe nach ausmalen und mit dem Wasser und einem normalen Pinsel verwischen. Das habe ich zwei Mal gemacht. Danach noch mit weißer Farbe ein paar Spritzer drauf und fertig waren meine ersten Galaxien. Naja mehr oder wenig. 😉

Es besteht auf jeden Fall noch etwas Verbesserungsbedarf, aber für das erste Mal gar nicht so schlecht. Und wenn ich schon einmal so im Malen war, habe ich gleich noch weiter rumprobiert und die Frauenkirchen von Dresden als Silhouetten gemalt und den Hintergrund auf die gleiche Weise erstellt. Einmal zur Tageszeit und einmal zur Nachtzeit quasi.

IMG_6968

Silhouetten zu malen, habe ich gleich mehrmals probiert, auch mit Tieren. 

Ich werde bestimmt noch ein bisschen mit dieser Variante rumprobieren, es gefällt mir richtig gut. 

So nun habt eine schöne kreative Zeit und wir lesen uns dann nächsten Mittwoch wieder. 

LG Bitti

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Schnellgemachte Lesezeichen

Frisch gemalt – Türschilder

Malen, Gestalten oder doch Handlettering?

Lesezeichen für Kids

Hallo und guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe es geht Euch allen gut und Ihr seid kreativ. Ich war mal wieder malerisch statt näherisch kreativ und habe erneut Lesezeichen hergestellt, dieses Mal für Kids. Das geht recht fix.

Dazu habe ich mein Papier auf die entsprechende Größe (A5-Blatt in vier gleich große Teile) zugeschnitten …

IMG_6928

… und angefangen zu malen. Die Bilder und die Schrift habe ich mir einfach im Internet rausgesucht, angeschaut und abgemalt.

IMG_6929

Nach dem Vorzeichnen, Nachmalen und Ausmalen wurden die Lesezeichen dann einfach laminiert und waren quasi gebrauchs- und verschenkfertig.

IMG_6931

So ein Laminiergerät ist schon was feines. 😉

Ich wünsche Euch bis zum nächsten Mittwoch eine schöne Zeit. Bis dahin

LG Bitti

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Schnellgemachte Lesezeichen

Malen, Gestalten oder doch Handlettering?

Frisch gemalt – Türschilder

 

 

Frisch gemalt – Türschilder

Hallo und guten Morgen meine Lieben,

heute zeige ich Euch mal etwas anderes als etwas genähtes. Ich habe mich mal wieder am Malen ausprobiert. Es sollten zwei Türschilder für die Nichte und den Neffen entstehen. Dazu hatte ich mir überlegt, für jeden das seinige Kuscheltier zu malen. Das war gar nicht so einfach gewesen, aber ich habe dann doch eine Möglichkeit gefunden, wie es kindlich hübsch aussieht.

Zunächst habe ich natürlich mit einem Bleistift alles vorgezeichnet bzw. ein Bild aus dem Internet abgemalt.

Danach habe ich dann mit einem schwarzen Fineliner die Konturen nachgezogen …

… und zum guten Schluss dann einfach mit Filzstiften bzw. Handlettering-Stiften entsprechend farblich ausgemalt.

Noch hübsch den Namen der Kids darauf geschrieben und fertig sind die Türschilder. Mal sehen, ob sie ihnen gefallen werden.

Ich muss sagen, ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. 😉 Dann einfach noch einlaminiert und schon können die Schilder mit doppelseitigem Klebeband an den Türen befestigt werden.

Euch wünsche ich erstmal eine angenehme und entspannte Woche.

Bis dahin

LG Bitti

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Malen, Gestalten oder doch Handlettering?

Neues zur Wandverschönerung

Neues zur Wandverschönerung

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende und seid gut in die neue Woche gestartet.

Zwischen dem ganzen Stoff und dem ganzen Genähe muss bei mir auch mal eine andere kreative Tätigkeit her. In diesem Fall ist es die Herstellung eines Art Bildes für die Wand zur Verschönerung.

Also man nehme eine Leinwand, in meinem Fall in der Größe 30 x 80 cm, welche günstig bei einem Pfennigladen erhältlich ist, und bringe ein Paar Blümchen mittels einer Stricktechnik auf, zum Beispiel dieser hier. Mit ein bisschen Übung vorher, bekommt man das ganz gut hin.

IMG_4216

Danach nehme man einen hübschen Text und schreibt diesen, nach vorherigen mehrmaligen Üben ;-), damit es auch hübsch wird, zwischen die Blumen.

IMG_4219IMG_4221

Na und schon ist die neue Wandverschönerung fertig und kann aufgehangen werden.

Manchmal kann es so einfach und auch günstig sein. Ich wünsche Euch eine schöne restliche kreative Woche. Bis bald.

LG Bitti