Familienmemory selbstgemacht

Guten Morgen und ein herzliches Hallo an Euch.

Ja ja Geschenke sind ja so eine Sache. Ich stelle gern welche her und das auch für die Kleinsten. Und so hatte ich eine schöne Idee, und zwar ein Memoryspiel mit den Familienmitgliedern. Es lässt sich ganz einfach herstellen, vorausgesetzt man hat ein Laminiergerät. 😉

Ihr sucht Euch einfach ein paar schöne Fotos von Euren Lieben raus und druckt diese zweimal aus. Dann werden diese Bildchen ausgeschnitten, laminiert und noch einmal ausgeschnitten. Und zack habt Ihr ein schönes und persönliches Memoryspiel zum Verschenken für einen kleinen Erdenbewohner.

IMG_7127

Wie Ihr sehen könnt, habe ich noch ein kleines Täschen zum Verstauen der Karten genäht, damit auch keine verloren gehen kann. 😉

IMG_7128

Na mal sehen, ob das Geschenklein ankommt und auch genutzt wird.

Euch wünsche ich erst einmal eine schöne restliche Woche und wir lesen uns nächsten Mittwoch wieder.

LG Bitti

Dieser Beitrag könnte Euch auch interessieren:

Reststoffe zum Memory-Spiel verwerten

Geldgeschenk zum Polterabend

Guten Morgen Ihr Lieben, ich grüße Euch ganz herzlich.

Die Frage nach einem Geschenk zum Polterabend wurde uns dankenswerterweise von der älteren Generation beantwortet. 😉 Geht man zum Polterabend und ist nicht zur Hochzeit eingeladen, dann gibt es ein Geschenk für das angehende Brautpaar. Also habe ich mich bei schönem Wetter im Garten hingesetzt und eine Kleinigkeit gebastelt bzw. ein kleines Geldgeschenk.

Man benötigt dafür nicht wirklich viel, einmal Schaufel und Besen, einen kaputten Teller und ein bisschen Geld, Scheine und Münzen, alles ist möglich. Zum Befestigen der Scherben und des Geldes natürlich auch noch doppelseitiges und einfaches Klebeband.

IMG_E5687[1]

Dann werden die Scherben einfach an der Schaufel mit dem Klebeband befestigt. Aus den Geldscheinen habe ich noch Herzchen gefaltet und ebenfalls mit Klebeband befestigt. Und schon war das Geldgeschenk zum Polterabend fertig.

IMG_5688[1]

Zum Schluss habe ich das Geldgeschenk noch in Folie verpackt, damit nix verloren geht unterwegs. 😉

Hach wie schön, wenn es so einfach ist.

Genießt die Woche und wir lesen uns nächsten Mittwoch wieder.

LG Bitti

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Einfaches Geldgeschenk

Geldgeschenk

Kleine Präsente zur Geburt

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet alle einen guten Start in die neue warme Woche.

Wenn kleine neue Menschen geboren werden, dann werden diese mit unheimlich vielen Geschenken überhäuft oder bzw. die Eltern. Ich kann mich da allerdings nicht ausnehmen und mag es, ein paar kleine Geschenke zur Geburt, gerade im Freundeskreis, herzustellen und zu verschenken. Da es dann allerdings nicht immer das gleiche sein soll, ist man oft auf der Suche nach neuen kleinen Präsenten, die man herstellen und verschenken kann. Und so habe ich bei birchfabrics eine schöne Anleitung für einen Kuschelelefanten gefunden. Auch wenn die Anleitung auf Englisch ist, lässt sich ihr echt super folgen und der kleine oder auch große Elefant ist recht schnell genäht.

Also Schnittmuster ausgedruckt, Stoff zugeschnitten und losgenäht.

Naja und schon war der kleine Elefant genäht, gestopft und fertig zum Verschenken. Wie immer gibt es unzählige Stoffvarianten oder der Elefant kann noch eine Rassel bekommen oder kann zur Spieluhr werden. Ich glaub, da steht der Kreativität wieder mal nix im Weg. 😉

IMG_5241

Ein echt schönes kleines Präsent zur Geburt eines Kindes. Die Nähanleitung ist wirklich gut und kann ich daher nur empfehlen. Vielleicht wird ja auch noch die größere Variante des Elefanten genäht werden. Wer weiß. 😉

So jetzt habe eine schöne kreative Woche. Bis zum nächsten  Mittwoch.

LG Bitti

 

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Abendlicht für Kinder

Baby´s erstes Kissen

Ein Höschen fürs Popöchen

Schnelles Körbchen – unterschiedlich Ecken

Hallo und einen recht  guten Morgen Ihr Lieben.

Zuerst bedanke ich mich bei Euch ganz herzlich für das tolle Feedback auf meinen letzten Beitrag. Ich hoffe, ich kann Euch auch weiterhin mit meinen Blogbeiträgen inspirieren.

So nun aber zum heutigen Blogbeitrag. Ich hatte Euch ja bereits schon berichtet von dem schnell genähten Körbchen und schnell heißt in diesem Fall, dass das Körbchen innerhalb von einer halben Stunde fertig genäht ist, ohne das Zuschneiden der Stoffe. Die kostenfreie Anleitung für das „schnelle Körbchen“ könnt Ihr bei PechundSchwefel finden.

Heute zeige ich Euch Beispiele, wie Ihr die Ecken des Körbchen gestalten könnt. Ihr könnt beispielsweise die Ecken nach dem Abnähen, dass es zum Körbchen wird, einfach so lassen oder eben zur Seite klappen und mit einem Bändchen fixieren.

Bei diesen Körbchen handelt es sich übrigens um Brotkörbchen als Spende für eine Tombola. Hier habe ich die Stoffe mit einem Maß von 40 cm x 40 cm zugeschnitten und die Ecken mit unterschiedlicher Höhe von 8 cm bis 10 cm abgenäht. Von der Größe her war am besten das Abnähen von 9 cm.

Wie Ihr sehen könnt, habe ich einmal das kleine Dreieck nach oben stehen lassen und die anderen Male entweder nach innen oder nach außen geklappt. Fixiert habe ich die Ecke lediglich mit ein paar Stichen von Hand.

Aber auch die Ziernähte der Nähmaschine können hier gut zum Einsatz kommen.

IMG_5407[1]

Ich hoffe, ich konnte Euch damit ein paar Ideen liefern und Euch dazu verleiten, auch ein schnelles Körbchen zu nähen, sei es nun als Brotkörbchen oder als Geschenkkörbchen.

Ich freue mich, wenn Ihr mir Bilder von Euren Körbchen in den Kommentaren zeigt.

Bis zum nächsten Mittwoch wünsche ich Euch eine schöne Woche.

LG Bitti

 

Dieser Beitrag könnte Euch auch interessieren:

Schnelles Körbchen

Einfaches Geldgeschenk

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe, es geht Euch allen gut. Da wir zu einem runden Geburtstag geladen waren, musste natürlich auch ein Geschenk her. Nur was? Geldgeschenke oder Gutscheingeschenke mag ich nicht so wirklich. Aber bevor man etwas kauft, was keiner will, dann doch lieber ein Geldgeschenk. Da die Geburtstagskinder auf Reisen gehen wollen, ist das natürlich für ein Geldgeschenk ein schönes Thema und das Internet gibt dafür auch viele Ideen her. Ich habe bei Kerstins Kartenwerkstatt eine schöne Idee für ein Geldgeschenk gefunden und habe das für mich genutzt.

Für das Geldgeschenk benötigt man nicht viele Materialien. Es wird ein Ausdruck von einer Landkarte benötigt, ein bisschen Papier und einen Bilderrahmen. Zum Befestigen der einzelnen Teile auf der Landkarte habe ich einfaches Klebeband verwendet.

IMG_E5132

Und schon ist ein einfaches, aber sehr schönes Geldgeschenk fertig. Hach es kann so einfach sein. 😉

Ich wünsche Euch noch eine schöne restliche Woche. Bis zum nächsten Mittwoch.

LG Bitti

 

Auslosung Geburtstagsgeschenk

Guten Morgen Ihr Lieben, ich grüße Euch.

Die Blog-Geburtstagsfeier ist nun vorbei und ich habe die Auslosung des zu Beschenkenden vorgenommen.

Mein kleines Geschenk …

IMG_4460

… geht an „TOMMELWIRBEL“

Xenia von marymesblog

Herzlichen Glückwunsch.

Bei allen anderen bedanke ich mich für die tollen und liebenvollen Kommentare. Ich freue mich riesig, dass es doch Menschen gibt, denen ich mit meinen Blogbeiträgen etwas Gutes tun kann.

Ganz herzlichen Dank an meine lieben Blogleser.

LG Bitti