Schnellgemachte Lesezeichen

Guten Morgen Ihr Lieben,

ja wenn der Freund ein Laminiergerät kauft, dann sollte man es auch anständig nutzen. Oder was meint Ihr? Ich habe das mal getan.

Zunächst habe ich die Namensschilder, welche ich Euch bereits hier gezeigt hatte, laminiert. So kann man Sie einfach an der Tür mit doppelseitigem Klebeband befestigen.

Da ich noch ein paar Bogen Papier mit ein paar schönen pastellfarbenen Flecken im Schrank hatte, habe ich mir eines genommen und es in vier Teile geschnitten. Danach habe ich ein paar schöne Sprüche passend zu Büchern darauf geschrieben und noch hier und da ein Bildchen von Bücher darauf gemalt.

IMG_6535[1]

Danach habe ich alle vier Lesezeichen laminiert und entsprechend zugeschnitten. Schon waren mein vier neue Lesezeichen fertig.

IMG_6536[1]

Eines bleibt bei mir und die anderen sind in die Geschenkekiste gewandert. Mal sehen, wer sich darüber freuen darf. 😉

Euch wünsche ich bis zum nächsten Mittwoch eine schöne Zeit. Bis dahin

LG Bitti

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Malen, Gestalten oder doch Handlettering?

Frisch gemalt – Türschilder

 

 

Frisch gemalt – Türschilder

Hallo und guten Morgen meine Lieben,

heute zeige ich Euch mal etwas anderes als etwas genähtes. Ich habe mich mal wieder am Malen ausprobiert. Es sollten zwei Türschilder für die Nichte und den Neffen entstehen. Dazu hatte ich mir überlegt, für jeden das seinige Kuscheltier zu malen. Das war gar nicht so einfach gewesen, aber ich habe dann doch eine Möglichkeit gefunden, wie es kindlich hübsch aussieht.

Zunächst habe ich natürlich mit einem Bleistift alles vorgezeichnet bzw. ein Bild aus dem Internet abgemalt.

Danach habe ich dann mit einem schwarzen Fineliner die Konturen nachgezogen …

… und zum guten Schluss dann einfach mit Filzstiften bzw. Handlettering-Stiften entsprechend farblich ausgemalt.

Noch hübsch den Namen der Kids darauf geschrieben und fertig sind die Türschilder. Mal sehen, ob sie ihnen gefallen werden.

Ich muss sagen, ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. 😉 Dann einfach noch einlaminiert und schon können die Schilder mit doppelseitigem Klebeband an den Türen befestigt werden.

Euch wünsche ich erstmal eine angenehme und entspannte Woche.

Bis dahin

LG Bitti

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Malen, Gestalten oder doch Handlettering?

Neues zur Wandverschönerung

Malen, Gestalten oder doch Handlettering?

Guten Morgen, ich grüße Euch.

Ist es Malen, Gestalten oder doch Handlettering? Entscheidet selbst. Heute zeige ich Euch mal etwas, was so gar nix mit Nähen oder Handarbeiten zu tun hat, allerdings dennoch kreativ ist, und zwar wie meine Spruchbilder entstehen.

Zunächst hat man ein recht leeres Blatt Papier. In meinem Fall hat das Papier eine Größe von A5 und ist Schreibkarton, also ein dickeres Papier als das übliche Druckerpapier.

IMG_4736

Als nächsten werden Linien gezeichnet, damit die Sprüche auch hübsch gerade auf dem Blatt stehen. Obwohl schräg bestimmt auch etwas hätte. Das kann man wohl machen wie man mag. Die Wörter habe ich mir Bleistift vorgezeichnet.

IMG_4737

Danach habe ich nur noch die vorgemalten Wörter mit einem handelsüblichen Filzstift nachgezeichnet und aufgehübscht. Es braucht halt nicht viel.

IMG_4738

Die aufgehübschten Wörter habe ich von dem Handlettergenerator abgezeichnet.  Das ging ganz gut, fand ich. Bei dem Generator besteht auch die Möglichkeit, unterschiedliche Schriften zu wählen und die Größe zu verändern. Dann war auch schon mein Schriftbildchen (oder wie auch immer man das nennen mag) fertig und kann vielleicht verschenkt werden, wenn es in einem Rahmen gelandet ist. 😉

IMG_4739

Dieses Malen, Gestalten oder Handlettering ist eine schöne Art zu entspannen, ich war für eine Weile nur darauf konzentriert. Das kann man zum Sonntagnachmittag sich schon mal gönnen. 😉

So nun genießt die kreative Woche.

LG Bitti

Auslosung Geburtstagsgeschenk

Guten Morgen Ihr Lieben, ich grüße Euch.

Die Blog-Geburtstagsfeier ist nun vorbei und ich habe die Auslosung des zu Beschenkenden vorgenommen.

Mein kleines Geschenk …

IMG_4460

… geht an „TOMMELWIRBEL“

Xenia von marymesblog

Herzlichen Glückwunsch.

Bei allen anderen bedanke ich mich für die tollen und liebenvollen Kommentare. Ich freue mich riesig, dass es doch Menschen gibt, denen ich mit meinen Blogbeiträgen etwas Gutes tun kann.

Ganz herzlichen Dank an meine lieben Blogleser.

LG Bitti

Blog-Geburtstag der Zweite

Ihr Lieben, ich grüße Euch ganz herzlich und FEIERE heute mit Euch meinen

zweiten Blog-Geburtstag

bei wordpress.com.

Meine Güte, wie die Zeit vergeht, aber ich mag es immer noch, Euch jede Woche einen Blogbeitrag zu schenken und hoffe, dass es Euch nicht allzu sehr langweilt, Ihr Spaß beim Lesen habt und für Euch etwas Gutes aus den Blogartikeln rausziehen könnt. Solltet Ihr Verbesserungs- oder Änderungsvorschläge haben, dann hinterlasst einfach einen Kommentar, die werden alle gelesen! 😉

So, wie feiert man nun einen Bloggeburtstag? Hmm gute Frage. Am schönsten für meine Leser ist bestimmt eine Art Gewinnspiel. Aber so richtig Gewinnspiel nennen, mag ich das nicht. Sagen wir lieber, ich möchte Euch etwas schenken. Und da nicht alle Blogleser was erhalten können, muss natürlich ausgelost werden, wer das Geschenk bekommt. Ganz einfach oder? So machen wir das.

Also ich schenke einem von Euch ein von mir gemaltes Spruchbild in einem A4-Bilderrahmen, und zwar das hier:

IMG_4460

Wie könnt Ihr in den Verschenkungslostopf gelangen? Ganz einfach, hinterlasst einen Kommentar unter diesen Blogartikel und Ihr seid dabei. Kommentare können nur bis zum 09.09.2018 berücksichtigt werden. Danach erfolgt dann die Auslosung und ich werde mich mit dem zu Beschenkenden per Privatnachricht in Verbindung setzen. Eine Veröffentlichung des zu Beschenkenden mache ich davon abhängig, ob dieser das will.

Ich freue mich riesige auf Eure Kommentare, lasst die Tasten glühen. 🙂

So nun gehts ans virtuelle Kuchenbuffet 😉 und es wird gefeiert.

LG Bitti

 

 

 

 

 

Neues zur Wandverschönerung

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende und seid gut in die neue Woche gestartet.

Zwischen dem ganzen Stoff und dem ganzen Genähe muss bei mir auch mal eine andere kreative Tätigkeit her. In diesem Fall ist es die Herstellung eines Art Bildes für die Wand zur Verschönerung.

Also man nehme eine Leinwand, in meinem Fall in der Größe 30 x 80 cm, welche günstig bei einem Pfennigladen erhältlich ist, und bringe ein Paar Blümchen mittels einer Stricktechnik auf, zum Beispiel dieser hier. Mit ein bisschen Übung vorher, bekommt man das ganz gut hin.

IMG_4216

Danach nehme man einen hübschen Text und schreibt diesen, nach vorherigen mehrmaligen Üben ;-), damit es auch hübsch wird, zwischen die Blumen.

IMG_4219IMG_4221

Na und schon ist die neue Wandverschönerung fertig und kann aufgehangen werden.

Manchmal kann es so einfach und auch günstig sein. Ich wünsche Euch eine schöne restliche kreative Woche. Bis bald.

LG Bitti