Lippenpflege/-balsam selbstgemacht

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe es geht Euch gut und Ihr hattet eine schöne Zeit.

Bereits in einem meiner letzten Blogbeiträge hatte ich Euch gezeigt, dass ich Schlüsselanhänger für Lippenstifte/Lippenpflege genäht hatte. Nun war auch mal der Tag gekommen, die Lippenpflege also den Inhalt für die Schlüsselanhänger herzustellen. Da ich alle Zutaten zu Hause hatte, hieß es nur noch das Rezept raussuchen und los ging es.

Das Rezept habe ich von der Internetseite „meine Kosmetik“. Da findet man einige Rezepte und kann gleich die entsprechenden Zutaten bestellen. Das ist besser, als sich alles irgendwie und irgendwo zusammenzusuchen.

Nun ja, dann alle Zutaten entsprechend dem Rezept geschmolzen im Wasserbad …

… und abgefüllt. Fertig waren dann auch schon die Lippenpflegestifte. Die mussten dann nur noch auskühlen und die Masse fest werden.

Jetzt sind sie bereit für die Schlüsselanhängertasche und zum Verschenken.

Der Zeitaufwand für die Lippenpflegestifte ist übrigens sehr gering. Ich habe in etwa eine Stunde mit Abkühlen benötigt. Nach dem Rezept sind bei mir 8 Pflegestifte entstanden. Diese sollten wohl jetzt ca. ein halbes Jahr haltbar sein, vermutlich, wenn sie vorher nicht aufgebraucht werden. 😉

So nun wünsche ich Euch eine schöne Zeit und Restwoche bis zum nächsten Mittwoch.

LG Bitti

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Täschlein als Schlüsselanhänger für den Lippenbalsam

Täschlein als Schlüsselanhänger für den Lippenbalsam

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe es geht Euch gut und Ihr seid kreativ. Ich nähe ja gern mal so Kleinigkeiten zwischendurch, die schnell genäht sind und man schnell ein Ergebnis in der Hand hält. Und so habe ich mir überlegt, aus ein paar Stroffresten ein kleines Täschlein für den Lippenbalsam als Schlüsselanhänger zu nähen. Dazu hatte ich mir einige Täschlein und Anleitungen im Internet angeschaut und habe dann auf dieser Seite ein Täschlein mit Anleitung gefunden, welches ich genäht habe.

Das Schnittmuster habe ich bestellt, ausgedruckt und ausgeschnitten und schon konnte es mit dem Nähen losgehen. Den Stoff entsprechend dem Schnittmuster zugeschnitten. Ich habe es mir etwas einfacher gemacht. Zuerst habe ich mir die Rechtecke mit Lineal und Rollschneider zugeschnitten und dann das Schnittmuster aufgelegt, die Rundungen angezeichnet und diese dann mit der Schere ausgeschnitten. So musste ich nicht das ganze Schnittmuster auf den Stoff übertragen.

IMG_E6475

Danach habe ich dann schön nach der Anleitung alles zusammengenäht und schon waren vier Lippenbalsamhüllen als Schlüsselanhänger fertig genäht.

IMG_E6477

Zum Schluss wurden die Täschlein nur noch mit dem Verschluss, also mit KamSnaps versehen. Fertigen war mein kleines Projekt für Zwischendurch. Entstanden sind damit vier Schlüsselanhänger.

Mal sehen, wer sich dann über ein Täschlein freuen darf. Im Moment befinden diese sich in der Sammelkiste für Geschenke. 😉

Euch wünsche ich eine schöne kreative Restwoche. Wir lesen uns dann nächsten Mittwoch wieder.

LG Bitti

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Schlüsseltasche

Resterverwertung