Novemberkurs – Blockhausmuster

Hallo meine Lieben, ich grüße Euch.

Auch im November 2018 habe ich wieder an einem Patchworkkurs mit Erika bei der VHS Dresden teilgenommen. Das Thema dieses Mal lautete Blockhausmuster.

Es ist immer wieder schön, mit den oftmals gleichen Menschen zusammen zu nähen und zu sehen, was bei den anderen Teilnehmerinnen aus dem jeweiligen Muster so entsteht.

Ich habe es ganz gern, wenn ich etwas fertig nähen kann im Kurs. So entscheide ich mich oft für kleineren Projekte, wie Kissen oder Deckchen. Ich mag es einfach nicht, was unfertiges mit nach Hause zu nehmen.

So nun aber zu unserem Muster!

Das Blockhausmuster gibt es in ganz unterschiedlichen Varianten und so habe ich im Kurs drei davon ausprobiert.

IMG_4784-001

Zum einen war es die Vartiante „Stufen zum Gericht“. Hierbei werden von einem kleinen Quadrat in der Mitte aus Streifen immer jeweils oben und unten angenäht und dann rechts und links und das immer so weiter bis man die passende Größe hat.

Da daraus ein Deckchen für den Schrank im Flur werden sollte, habe ich zu Hause meine zwei Blöck hingelegt, um zu schauen, wie es am besten aussieht und passt, …

… mich dann für eine Variante entschieden und fertig genäht. Also ein paar Quiltnähte genäht und das Binding von Hand angenäht. Die Patchwork- und Quiltdamen unter Euch werden bestimmt verstehen, was ich meine. 😉

Fertig war mein Deckchen.

IMG_4842

Dann habe ich natürlich auch noch die trationelle Nähvariante des Blockhausmusters ausprobiert. Bei dieser Variante werden um das Quadrat in der Mitte die Streifen im Kreis drumrumgenäht, zumeist eine Seite helle Farben und die andere Seite dunkle Farben. Von diesem Block habe ich insgesamt vier Stück genäht, damit ich auch mal ein Bild legen konnte. 😉

Naja und nach dem Zusammennähen kam das Quilten. Ich habe es recht einfach gehalten und mit gerade Linien gearbeitet. Das mag ich am ehesten.

Und was ist wohl daraus geworden? Richtig. Ein neuer Kissenbezug mit Hotelverschluss.

IMG_4866

Aus den kleinsten Minireste habe ich mich dann noch am crazy-Blockhaus probiert. Der Block ist am Ende lediglich 17 x 17 cm groß geworden. Was damit passieren soll, ist mir allerdings noch nicht klar.

Vielleicht folgen weitere in anderen Farben und es wird etwas großes daraus. Schauen wir mal.

Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs mit neuen Mustern.

Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne kreative Woche.

LG Bitti

Werbeanzeigen