Neuer Jeanskissenbezug in meiner Sammlung

Hallo und guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe, es geht euch allen gut. Ich hatte in meinem Blogpost „Neuer Kissenbezug für meine Sammlung“ zuletzt geschrieben, dass es erst einmal gut wäre mit neuen Kissenbezügen nähen. Tschja weit gefehlt. Ein Post in der Facebook-Gruppe von Flickenreich hat da meine Meinung schnell geändert.

Und so gibt es nun einen neuen Kissenbezug für unsere Couchkissen aus einer meiner alten und kaputten Jeans. Das Patchworkmuster nennt sich Fischgräte. Also habe ich die Beine meiner alten kaputten Jeans in Streifen geschnitten …

… und habe mit dem Nähen begonnen. Ich habe zeitgleich zwei Fischgräten genäht und brauchte daher zweimal ca. 40 cm x 20 cm.

Ich hatte dann also zwei Fischgräten, die ich, allerdings ohne es bewusst genäht zu haben, direkt gleich vom Farbschema genäht habe. Und aufgrund eines Fehlers von mir, nämlich das Annähen eines schmalen Streifens, sind sie auch noch unförmig geworden. Auftrennen? Nein danke, es bleibt dann halt so wie es ist und beim nächsten Mal achte ich darauf.

Die zwei Fischgräten habe ich dann einfach zusammen genäht und fertig war die Front des Kissens. Am Ende kam dann wieder der beliebte Hotelverschluss auf die Rückseite und der neue Jeanskissenbezug in meiner Sammlung war fertig.

Auch dieses Kissen fügt sich super in meine Sammlung ein. Ich bin gespannt, welche neuen Anregungen Flickenreich für Jeans noch so hat. Vielleicht fügen sich dann tatsächlich noch einige Kissenbezüge hinzu. 😉

Bis nächsten Mittwoch wünsche ich euch eine entspannte kreative Zeit.

LG Bitti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s