Haarspangentasche genäht

Guten Morgen und Hallo Ihr Lieben,

dieses mal habe ich eine Kleinigkeit genäht, und zwar eine Haarspangentasche. Aber nicht für mich, denn für eine Spange wäre das wohl sehr sinnfrei. 😉 Nein nein, es soll ein Geschenk werden.

Ich habe mir eine Anleitung rausgesucht und meinen Stoff zugeschnitten. Die Anleitung habe ich bei Einzelding gefunden, sie gut beschrieben und entsprechend bebildert.

Das Schnittmustererstellen habe ich einfach weggelassen und gleich den Stoff zugeschnitten. Faulheit siegt in diesem Fall bei mir. Das geht auch. 😉 Sowas wie Webbänder hatte ich auch nicht, aber normaler Stoff entsprechend zusammengefaltet und abgenäht tut es auch.

Na und dann brauchte es nur noch zwei Nähte zum Zusammennähen und fast fertig war die Haarspangentasche. Also einmal ringsherum genäht, Wendeöffnung gelassen, gewendet und nochmal abgesteppt.

Zum Schluss noch einen KamSnap angebracht und die Tasche kann zusammengefaltet mit zum Übernachten zu Freunden oder zu Oma und Opa oder in den Urlaub genommen werden.

Und an dem kleinen Aufhänger aufgehängt hat die Haarspangentasche zu Hause dann auch einen festen Platz. 😉 Diese Haarspangentasche ist nun bereit zum Verschenken.

Und Euch wünsche ich eine schöne und kreative Restwoche. Wir lesen uns nächsten Mittwoch wieder. Bis dahin

LG Bitti

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s